Antioxidantien der Holunderbeeren Hautalterung, Grippe und Erkältung - Hautpflege Medihoney Dermacreme für trockene Hautstellen und Sambucus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Holunderbeeren – Tausendsassa für die Gesundheit – nicht nur gegen Erkältung


Holunder gehört zu den Pflanzen in der Naturheilkunde, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Vor allem in den Holunderbeeren steckt ein hohes Potenzial. Traditionell werden sie als Saft oder Extrakt zur Stärkung des Immunsystems gegen Erkältung und Grippe angewendet. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Antioxidantien sind sie aber für den gesamten Organismus ein Gesundbrunnen.

Haut und Holunder


Das Hautbild kann durch die Einnahme von Holunderbeeren-Extrakt verbessert werden. Denn freie Radikale, die durch Umwelteinflüsse und unausgewogene Ernährung in unserem Körper die Zellen angreifen und Hautalterung verursachen, werden durch die Antioxidantien der Holunderbeeren unschädlich gemacht. Sie sind der Gegenspieler der Freien Radikalen. Zugleich enthalten Holunderbeeren Vitamin C, das die Elastizität der Haut verbessert. Zusammen mit einer reichhaltigen Dermacreme stellen Holunderbeeren eine optimale und natürliche Möglichkeit der Hautpflege dar. 

Holunderbeeren-Extrakt am effektivsten


Der Extrakt aus Holunderbeeren (z.B. Sambucus Immuno Forte, erhältlich in der Apotheke) weist das größte antioxidative Niveau auf. Beispielsweise sind in einer Flasche Holunderbeeren-Extrakt über 1.000 Holunderbeeren enthalten. Die Konzentration an Antioxidanten ist damit um ein vielfaches größer als in Holunderbeeren-Saft.


Holunder Extrakt gegen Hautalterung, Erkältung und Grippe
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü